Bullet Journal - Dezember Setup

Mein Bullet Journal (irgendwie mag ich den Begriff nicht gerne) ist für mich aus meinem Leben nicht mehr weg zu denken. Ich schreibe so ziemlich jeden Termin dort hinein, erstelle Listen, Moodboards usw. Zwar benutze ich für die jährliche Planung, und die, die weiter in der Zukunft liegt, meinen Filofax, aber für die aktuellen Ereignisse und vor allem für die Schule ist das der perfekte Kalender für mich.

Aktuell benutze ich die 'Woche auf zwei Seiten' Planung, da ich einfach als Schülerin nicht so beschäftigt bin, das ich für eine Woche mehrere Seiten brauche. Trotzdem schaffe ich es ab und zu schon, die Seiten voll zu bekommen.

Für den Dezember habe ich mir, durch Inspiration von Instagram (möchtet Ihr das ich euch meine liebsten Accounts dazu einmal vorstelle?), besonders viel mühe gegeben und muss sagen, dass dies bisher meine liebsten Seiten sind. Daher wollte ich sie euch nicht vorenthalten und zeige euch jetzt, wie ich meinen Monat plane.

Zuerst einmal:[i] Das Design! [/i] Für mich ist es wichtig, dass ich mir meinen Kalender so anpassen kann wie ich möchte. Wenn ich also an einem Tag viele Aufgaben habe (und das kann schon mal vorkommen - Arbeit, Schule, Schularbeiten, Blog, Instagram, Bewerbungen...) brauche ich an diesem Tag nunmal mehr Platz als an anderen Tagen. Das war auch der Hauptgrund für einen eigenen Kalender. Außerdem möchte ich mir den Monat so gestalten wie ich das möchte. Aus dem Dezember habe ich daher eine Mischung zwischen Weihnachten und Galaxy gemacht und auch das erste mal Wasserfarben verwendet.

Die erste Seite ist sehr übersichtlich. Hier habe ich meine wichtigsten Termine eingetragen, sowie Erinnerungen, meine liebste Musik und meine Schulsachen für den Monat. Gestaltet habe ich das ganze mit meinem WashiTape und ein paar Christmas Doodles, die auf keinen Fall fehlen dürfen. Es ist mir wichtig einen Überblick darüber zu haben, was den Monat ansteht. Ich bin einfach ein Mensch der sein Leben sehr plant, was manchmal gut aber manchmal auch sehr nervig ist.

Auf dieser Seite könnt ihr ein Beispiel meiner Wochenansicht sehen. Für verschiedene Termine/Aufgaben habe ich verschiedene Symbole, was sich wirklich sehr auszahlt. Die Schule ist z.B ein Dreieck, die Arbeit ein Stern. So weiss ich immer direkt wo ich hinschauen muss, da diese Seiten auch mal schnell unübersichtlich werden können.



Eine Seite welche ich sehr gerne mag ist die Ideas-Page. Hier schreibe ich Dinge auf, die mir gerade so in den Kopf kommen, für meine zukünftigen Projekte. Das können die verschiedensten Dinge sein. Fotolocations, Illustrationsideen, Videoideen usw. Damit habe ich eine gute Lösung gefunden, meine Ideen auch unterwegs aus meinem Kopf zu bekommen ohne das sie für immer verschwinden, das passiert nämlich viel zu oft.


Noch keine Kommentare

Leave a Comment